Linsenimplantate

Das Zweilinsensystem

Liberty2: Sehen ohne Brille ab 45

Ungefähr ab dem 45. Lebensjahr spüren fast alle Menschen, dass sich ihre Sehfähigkeit verschlechtert: Das Lesen des Kontoauszugs, der Zutatenliste auf dem Joghurtbecher oder der Nachricht auf dem Smartphone wird immer mühsamer. Die Ursache ist Alterssichtigkeit (Presbyopie). Dabei lässt die Anpassungsfähigkeit der natürlichen Augenlinsen nach, und damit die Fähigkeit, den Blick im Nah- und im PC-Bereich scharfzustellen. Dieser natürliche Prozess schreitet kontinuierlich so lange voran, bis „der Arm nicht mehr lang genug“ ist und schließlich Sehhilfen benötigt werden. Liberty2 ist eine Möglichkeit, das optimale, natürliche Sehen in allen Entfernungen ohne Brille wiederherzustellen.

Liberty2 – das Zweilinsensystem | Augenarztpraxis Dr. Kohm

Das Verfahren

Liberty2 ist ein Zweilinsensystem: Es besteht aus zwei Kunstlinsen, die in ihrer Kombination individuell auf die Sehbedürfnisse des Patienten abgestimmt sind. Während eines ambulanten Eingriffs werden sie ins Auge eingesetzt – das langjährig bewährte Implantationsverfahren ist das gleiche wie bei der Operation des grauen Stars (Katarakt). Zunächst wird die irreparabel eingeschränkte, natürliche Augenlinse gegen eine Kunstlinse getauscht, die das Sehen in der Ferne korrigiert. Das ist die Basislinse, die im Kapselsack sitzt. Im zweiten Schritt wird eine zusätzliche, eine trifokale Kunstlinse – die AddOn-Linse – vor die Basislinse in den Sulcus Ciliaris eingesetzt. Ihre Aufgabe ist die Sehkorrektur im Nah- und im PC-Bereich.

Liberty2 – das Zweilinsensystem | Augenarztpraxis Dr. Kohm

Eine anschauliche Simulationen der verschiedenen Seheindrücke vor und nach einem Linsentausch mit Erklärung der Kunstlinsenfunktionen bietet Ihnen der ONS-Simulator
(ONS = das optimale, natürliche Sehen) → www.ons-grauerstar.de

Die Vorteile

Dank des Zusammenspiels der beiden einander ergänzenden Kunstlinsen gelingt es uns zusätzlich, bereits bestehende Sehfehler wie Kurzsichtigkeit oder Hornhautverkrümmung zu korrigieren und individuell optimierte Sehschärfen in allen Distanzen zu erreichen. Aufgrund der Vielzahl von Kombinationsmöglichkeiten können wir jeden Patienten individuell mit einer maßgeschneiderten Lösung versorgen. Und das bei sehr geringem Risiko, denn das Implantationsverfahren der AddOn-Linse ist atraumatisch reversibel.

Das bedeutet: Sollte ein Patient zum Beispiel eine sehr selten auftretende Unverträglichkeit entwickeln, lässt sich die AddOn-Linse jederzeit ambulant wieder dauerhaft entfernen oder auf Wunsch gegen eine AddOn-Linse mit alternativ ausgerichteten Parametern ersetzen.

Wir berichten über "Real-World"-Ergebnisse mit dem Zweilinsensystem Liberty²
Download pdf-Datei

Lesen Sie hierzu auch den Erfahrungsbericht unseres Patienten Klaus Lindenfelser:
Download pdf-Datei
www.1stq.de/testimonials

Weitere Informationen über das Zweilinsensystem finden Sie auch auf der Website unseres Partners 1stQ Deutschland GmbH → www.1stq.de/liberty2-das-zweilinsensystem

Sie möchten sich informieren?

Wir sind persönlich für Sie da unter Telefon 0721 27661660

Oder Sie vereinbaren einen Beratungstermin in unserer Praxis →